COACHINGABLAUF

Wie läuft ein Coaching ab?

Wichtigste Voraussetzung für das Coaching ist, dass die „Chemie“ zwischen uns stimmt. Vor diesem Hintergrund biete ich Ihnen ein kostenfreies Kennenlerngespräch an.

Im Coaching begegnen wir uns auf Augenhöhe. Während Sie die Expertise für Ihre Themen, Ihr Leben und Ihre Lösung besitzen, verantworte ich den Prozess und die Struktur des Coachings.

Zu Beginn des Coachings klären wir Themen und Ziele. Es folgen weitere Sessions, in denen die Themen bearbeitet werden. Meistens ist ein Coachingprozess über mehrere Monate sinnvoll, so dass Veränderungen möglich sind und begleitet werden können. Die Gesamtdauer ist abhängig von den zu bearbeitenden Themen und – natürlich auch – dem Budgetrahmen. Das Coaching unterstützt Sie, Ihr Anliegen zu strukturieren und in Ziele und mögliche Lösungen zu übersetzen. Ich unterstütze Sie mit wirksamen Methoden beim Praxistransfer, und integriere nach Bedarf auch Beratungs-, Übungs- und Feedbackelemente.

Mit einem breiten Portfolio an Methoden und Konzepten unterstütze ich Sie dabei, neue Perspektiven, Fähigkeiten und Lösungsansätze zu entwickeln, um Ihre Anliegen erfolgreich zu bearbeiten. Ich verstehe mich als vertrauensvoller Sparringspartner und Klärungshelfer und begleite Sie dabei, einen veränderten Umgang mit Ihrem Anliegen zu finden.

Systemisches Coaching mit hypnosystemischen Konzepten ist sehr effektiv, so dass Sie meist nur 3-5 Sitzungen bis zur Lösung Ihres Anliegens benötigen, sobald Sie sich für eine Veränderung entschlossen haben. Eine Coachingsitzung dauert 120 Minuten.

Unterschiedliche Coaching-Formate sichern die Effizienz

Klassische Coaching-Formate sehen meist 2 stündige Sitzungen in 1-2 wöchigen Abständen vor. Für eine vertiefte lösungsorientierte Auseinandersetzung mit einem Thema haben sich jedoch auch mehrstündige Sitzungen (z.B. Blocksitzungen 2 x 2 Stunden) bewährt. Sie ermöglichen die Bearbeitung eines Themas ohne Unterbrechung und ohne immer wieder in der nächsten Sitzung neu ansetzen zu müssen.

In manchen Fällen kann auf Wunsch der zeitweise Einbezug einzelner Personen oder auch des gesamten Teams in den Coachingprozess z.B. zur Klärung eines Konfliktes oder zur Durchführung eines gemeinsamen Coaching Tages eine wirksame Ergänzung darstellen.

Ein Selbststeuerungscoaching biete ich auch als ein bis zweitägigen Tagesworkshop an. Dieses Format kann für Einzelpersonen und kleine Gruppen gebucht werden. Hier erhalten Sie neben praktischen Übungen und Selbstreflexionseinheiten theoretischen Input zu den Themen, Selbst-Coaching, Hypnosystemische Beratung, Resilienz und Neurowissenschaftliche Erkenntnisse. Die Inhalte werden auf die Bedürfnisse und Anforderungen Ihrer Führungskräfte angepasst.

Sie haben Fragen? Schreiben Sie mir eine Nachricht oder rufen Sie mich an. Ich berate Sie gerne.

 

 

 

Claudia Feldner – systemischer Coach – Raum: Bonn – Köln – Koblenz